Mehrfamilienhaus verkaufen

loader

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.  

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.  

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.  

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.  

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ . Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.  

Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.  

Google+

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1- Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+- Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail- Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google- Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.  

XING

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IPAdressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection  

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.  

Widerspruch Werbe- Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.   Quelle: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html


Mehrfamilienhaus in Dresden verkaufen – Das müssen Sie beim Verkauf beachten

Schon ein vermeintlich einfacher Wohnungsverkauf kann ohne einen Makler kompliziert werden. Ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen ist eine Aufgabe die aufgrund dessen erst recht nicht unterschätzt werden sollte von ihnen. Zum einen ist das Bewertungssystem kompliziert, aber auch die Tatsache, dass es sich immer um mehrere vermietete Wohnungen handelt, macht den Prozess recht umfangreich. Was muss man beachten, wenn man ein Mehrfamilienhaus in Dresden verkaufen möchte und wie wird der Verkauf schlussendlich zu einem wirtschaftlichen Erfolg? Welche Rechte und Pflichten haben eigentlich die Mieter bei diesem Vorgang? Wie funktioniert eigentlich die Wertermittlung? Einen genauen Überblick über Themen, welche beachtet werden sollten und dazu ein paar Tipps, bekommen sie in diesem Artikel.

1. Mehrfamilienhaus verkaufen – Was gilt es zu beachten?

Ein einzelnes Mehrfamilienhaus hat im Gegensatz zu einzelnen Einfamilienhäusern oder Eigentumswohnungen in ähnlicher Lage einen relativ hohen Preis. Das heißt, dass oft vor allem Investoren zu den Interessenten für den Kauf gehören. Weil nicht nur eine einzelne Wohnung verkauft wird, sondern gleich ein ganzes Mehrfamilienhaus, ist die Liste mit den Dingen, die dabei beachtet werden sollten relativ lang. Besonders wenn Sie ohne Makler privat verkaufen, gibt es viele Dinge, an die sie denken müssen. Immerhin handelt es sich in der Regel um mehrere fünf bis zehn einzelne Mietwohnungen, welche einem Mehrfamilienhaus angehören. Um ein Mehrfamilienhaus zu bewerten, muss z. B. jeder Mietvertrag und der Zustand jeder einzelnen Wohnung betrachtet und eingewertet werden. Wer sich nicht 100 % sicher ist, sollte daher besser einen Makler beauftragen. Benötigen sie Hilfe? Dann rufen sie gern 0351 26668392 an.

Welche wichtigen Punkte gilt es also beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses zu beachten?

1.1 Beim Verkauf eines MFH werden mehr Unterlagen benötigt, als beim Verkauf einer einzelnen Eigentumswohnung.
Die üblichen Unterlagen wie Flurkarte, Energieausweis, Grundrisse und Versicherungsnachweise sollten um Nachweise über alle Renovierungen und Modernisierungsmaßnahmen, sowie alle Unterlagen zur Substanz des Mehrfamilienhauses ergänzt werden. Käufer eines Mehrfamilienhauses haben häufig die Bedenken, dass nach dem Kauf versteckte Kosten, zum Beispiel für eine Schwammsanierung, auftreten. Diese kann je nach Umfang auch sehr teuer werden. Aus diesem Grund möchten potenzielle Käufer in der Regel alle verfügbaren Unterlagen der einzelnen Wohnungen einsehen.

1.2 Interessenten sind oft routiniert
Ein Mehrfamilienhaus kostet sowohl beim Kauf, als auch in der Instandhaltung viel Geld. Daher werden Mehrfamilienhäuser oft von Investoren gekauft und dabei als Kapitalanlage gesehen. Diese Kapitalanleger gehen oft routiniert vor und kennen sich mit dem Thema aus, oder aber ihnen stehen erfahrene Berater zur Seite. Ein Mehrfamilienhaus in Sachsen zu kaufen oder zu verkaufen, birgt immer auch gewisse Risiken. Um diese Risiken so gering wie möglich zu halten, überprüfen die potentiellen Käufer den Zustand und die vorhandenen Unterlagen der Immobilie penibel genau, bevor sie sich für den Kauf des angebotenen Mehrfamilienhauses entscheiden.

1.3 Mehrfamilienhaus als Ganzes verkaufen, oder jede Wohnung separat verkaufen?
Da es sich bei einem Mehrparteienhaus um mehrere Wohnungen handelt, lässt sich ein Mehrfamilienhaus in mehrere einzelne Eigentumswohnungen umwandeln. Manchmal ist dies auch bereits mit einer Teilungserklärung passiert. So kam man jede einzelne Wohnung separat verkaufen. Nicht selten kaufen Investoren ein Mehrfamilienhaus im Ganzen, um wenig später, wenn sie das Haus verkaufen, die Wohneinheiten einzeln zu veräußern. Häufig kann man mit dieser Methode eine höhere Rendite erzielen. Auch Sie als Verkäufer sollten überlegen, ob Sie jede Wohneinheit als einzelne Wohnung verkaufen möchten. Wichtig dabei ist allerdings, dass damit neben dem potentiellen Erlös, auch der Aufwand steigt. Und mit jedem einzelnen Kaufvorgang steigt auch das Risiko, dass z. B. Die Finanzierung des Käufers abgesagt wird, und man eventuell auf den Notarkosten sitzen bleibt.

1.4 Wie teilt man ein Mehrfamilienhaus auf?
Für die Umwandlung eines Mehrparteienhaus in separate Eigentumswohnungen gibt es viele Voraussetzungen. Vor dem potentiellen Verkauf der einzelnen Wohnungen des Mehrfamilienhauses muss die Aufteilung beim zuständigen Grundbuchamt beantragt werden. Damit dem Antrag genehmigt wird, muss eine sogenannte Abgeschlossenheitsbescheinigung vorliegen. Um diese Bescheinigung zu bekommen, müssen die einzelnen Wohnungen baulich durch Decken und Wände jeweils voneinander getrennt sein und jede einen separat verschließbaren Zugang besitzen. Außerdem muss Wärme- und Schallschutz nach den gesetzlichen Vorschriften für jede Wohnung gewährleistet und eingehalten sein. Wenn die Wohnungen separat verkauft werden, hat jeder Mieter der Wohnung ein Vorkaufsrecht auf die jeweils bewohnte Wohnung und kann diese direkt erwerben, sobald sie zum Verkauf angeboten wird.

2. Welche potentiellen Kaufinteressenten gibt es für Mehrfamilienhäuser und wo finde ich die?

An was für Personen oder Gesellschaften werden Mehrfamilienhäuser in der Regel verkauft? Häufig gibt es wegen den höheren Preisen nur recht wenige potentielle Interessenten. Diese sind oft vermögende Privatanleger, welche die Mehrfamilienhäuser kaufen und als private Anlageformen nutzen, oder aber auch Immobilienfonds, welche sich mit der Vermietung oder dem Wiederverkauf von Immobilien beschäftigen. Oft haben Käufer von Mehrfamilienhäusern bereits eine gewisse Routine beim Kaufen von Mehrfamilienhäusern. Um Ihren potentiellen Interessenten professionell zu begegnen, ist es daher ratsam, einen Immobilienmakler zu beauftragen. Nicht selten kennen Makler die in Frage kommenden Anleger und Immobilienfonds bereits. Damit lässt sich der Verkaufsprozess wesentlich effektiver und zeitsparender abwickeln und Sie können relativ unkompliziert ihr Mehrfamilienhaus in Sachsen verkaufen.

Mehrfamilienhaus in Dresden

3. Das Mehrfamilienhaus in Dresden verkaufen – Welche Rechte haben meine Mieter?

Sie fragen sich sicherlich, was aus ihren Mietern und ihren Verträgen wird, wenn sie ihr Mehrfamilienhaus in Leipzig verkaufen, oder ob Mieter bestimmte Rechte haben, welche sie beachten müssen, wenn sie ihr Mehrfamilienhaus zum Verkauf anbieten.
Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist seit vielen Jahrzehnten festgelegt, dass Erwerber jeder vermieteten Immobilie an die bereits bestehenden Mietverträge gebunden sind. Die Mieter laufen also keiner Gefahr, dass Ihre Mietverträge nach dem Hausverkauf direkt gekündigt werden können. Für den Fall, dass Sie die Wohnungen des Mehrfamilienhauses jeweils einzeln verkaufen, gibt es beim Verkauf sogar eine Kündigungssperrfrist von mindestens drei Jahren, in denen der neue Eigentümer nicht kündigen darf.
Wenn Sie jede Wohnung einzeln verkaufen, können und müssen Sie den aktuellen Mietern ein Vorkaufsrecht einräumen und ihnen die Wohnung anbieten. Um etwaigen Ärger mit Mietern und Käufern beim Hausverkauf zu verhindern, sollten bezüglich offener Mietforderungen, Kautionsrückzahlungen und Betriebskostenzahlungen rechtlich verbindliche und eindeutige Regelungen im Kaufvertrag aufgenommen werden.

4. Immobilienbewertung Mehrfamilienhaus

Wie lässt sich der Verkehrswert eines Mehrfamilienhauses herausfinden? Möchten Sie Ihr Mehrfamilienhaus monetär bewerten, muss eines der rechtlich vorgegebenen Bewertungsverfahren angewendet werden. Es gibt drei verschiedene Verfahren zur Immobilienbewertung.
Da bei dem Kauf von einem Mehrfamilienhaus in der Regel nicht die Eigennutzung, sondern die Rendite im Vordergrund steht, wird zur Immobilienbewertung eines Mehrfamilienhauses oft das Ertragswertverfahren genutzt. Dabei sind einerseits der reine Bodenwert und andererseits die erzielbare Jahresmiete abzüglich der Bewirtschaftungskosten wichtig in der Betrachtung. Wenn Sie ihr Mehrfamilienhaus in Dresden verkaufen, sollten Sie über den zu erzielbaren Preis und dessen Zusammensetzung genau Bescheid wissen, damit Sie den angesetzten Preis beim Verkauf erreichen können.

5. Wie wird der Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses ein Erfolg?

Oder fragen wir anders: Was würde zum Beispiel ein Immobilienmakler beachten, wenn er den Auftrag bekommt, ihr Mehrfamilienhaus in Sachsen zu verkaufen?
Unabhängig davon, ob Sie die Immobilie als Mehrfamilienhaus verkaufen, oder aber jede einzelne Wohnung für sich verkaufen, gibt es einige wichtige Punkte beim Verkauf zu beachten.
Ein essentieller Punkt beim Immobilienverkauf ist die Dauer des Immobilieninserats. Ab dem Zeitpunkt an dem Sie inserieren, sollte der Hausverkauf recht zügig abgewickelt werden. Wenn eine Immobilie zu lange auf dem Markt ist, werden viele potentielle Interessenten misstrauisch und Sie sind gezwungen den Verkaufspreis stark reduzieren. Da der Käuferkreis bei Mehrfamilienhäusern oft sehr klein ist, wirkt sich dies nicht positiv auf ihren gewünschten Preis aus.
Um ein Mehrfamilienhaus schnell zu verkaufen, achten viele Makler auf die folgende Dinge:


Objektive und exakte Bewertung des Mehrfamilienhauses
Ist der offerierte Verkaufspreis zu hoch, werden Interessenten vergrämt und die Verkaufsdauer wird sich unnötig in die Länge gezogen. Ist er wiederum zu niedrig, verschenken Sie beim Verkauf bares Geld.

Richtige Vorbereitung der Immobilie
Das Mehrfamilienhaus sollte sowohl bei der Anzeige im Internet, als auch bei der Besichtigung für die objektiven Augen eines Käufers in gutem Licht dargestellt werden. Dabei geht es aber nicht darum, etwaige Mängel zu verstecken, sondern die Vorteile gut darzustellen, um einen angenehmen Verkauf zu ermöglichen.

Erreichbarkeit
Wichtig ist bei dem Immobilienverkauf eine gute Erreichbarkeit von ihnen oder dem Makler. Falls immer nur der Anrufbeantworter zu erreichen ist, werden sich Interessenten schnell anderen Angeboten zuwenden und ihr Geld dort investieren. Sind sie aus beruflichen oder persönlichen Gründen schlecht erreichbar, kommt man oft um einen Makler nicht herum.

Vorhandensein relevanter Unterlagen
Um immer schnell möglichst alle Fragen und Anfragen der Interessenten bearbeiten zu können, sollten alle Unterlagen bezüglich Ihrer Immobilie bereits auf Ihrem Tisch liegen oder in digitaler Form vorhanden sein und sie sollten sie schnell versenden können.

Richtige Einschätzung der Interessenten
Interessenten müssen vor dem Verkauf ihren Mehrparteienhaus richtig eingeschätzt werden, damit keine Zeit für solche Interessenten verloren geht, die keine echten Kaufabsichten haben, oder sich die Immobilie eigentlich nicht leisten können. Oft gibt es nur so genannte Besichtigungstouristen. Aber oft ist dies eher beim Verkauf von einzelnen Wohnungen der Fall.

Unsere regionalen Makler in Dresden, Chemnitz und Leipzig helfen Ihnen mit Expertise und modernster Technologie. Durch schlanke Strukturen und moderne, technikgestützte Prozesse, garantieren wir Ihnen eine für sie reibungslose Abwicklung Ihres Hausverkaufs ohne Kosten für Sie als Eigentümer. Falls sie noch Fragen haben, rufen sie uns unter 0351 26668392 an.